Wilhelm Büchner Hochschule Hochschulpartner im Festo Bildungsfonds

Ingenieuren und Informatikern wird heute meist mehr abverlangt als technisches Know-how – vor allen in Führungspositionen kommt es auf solide Kenntnisse in Business-Management, Kommunikation und der Unternehmensführung an. Die private, staatlich anerkannte Wilhelm Büchner Hochschule mit Sitz in Darmstadt hat sich auf diese neuen Anforderungen eingestellt. Das breit gefächerte Angebot technischer Fächer – wie etwa Informatik und die modernen Ingenieurwissenschaften Mechatronik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Technologiemanagement und Wirtschaftsingenieurwesen – hält zahlreiche berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge bereit. Mit über 6.000 eingeschriebenen Studenten ist die Wilhelm Büchner Hochschule die größte auf Technik spezialisierte Privathochschule in Deutschland. Träger ist die Klett Gruppe, einer der führenden Bildungsanbieter in Europa.

Hochschulpartner Wilhelm Büchner Hochschule

Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule

Als Fernhochschule ermöglicht die Wilhelm Büchner Hochschule das Studium flexibel von jedem beliebigen Ort aus. Statt im Präsenzunterricht erlernen die Studenten den Stoff im Selbststudium anhand von Studienmaterialien, die von der Hochschule zugeschickt bzw. zur Verfügung gestellt werden. Studienhefte, Softwaretools und Onlineangebote liefern Informationen, Übungsaufgaben, Beispiele und mehr, damit sich die Studenten den Lernstoff Schritt für Schritt erschließen und ihn verinnerlichen können. Die Betreuung erfolgt durch Tutoren, die zusammen mit der Studienleitung als Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zur Verfügung stehen. Wie an einer Präsenzhochschule auch müssen die Studenten Aufgaben, Projektarbeiten und Prüfungen als Leistungsnachweise einreichen bzw. ablegen. Die Präsenzphase beschränkt sich in der Regel auf wenige Prüfungen, die maximal eine Woche pro Semester in Anspruch nehmen. Auf diese Weise können Berufstätige ihr Studium gut mit dem Job vereinbaren.

Studiengänge an der Wilhelm Büchner Hochschule

Als technische Fernhochschule bietet die Wilhelm Büchner Hochschule Studiengänge in den Fachbereichen Informatik, Mechatronik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Elektro- und Informationstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement an. Zur Auswahl stehen sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge sowie ein MBA in Engineering Management, der den Schwerpunkt auf Management-Kompetenzen und Soft Skills für angehende Führungskräfte legt und komplett in englischer Sprache abgehalten wird. Die Regelstudienzeit für Bachelorstudiengänge beträgt sechs bis sieben Semester; einen Masterabschluss können die Studierenden meist innerhalb von vier Semestern erhalten. Sämtliche Studiengänge können berufsbegleitend absolviert werden – bereits Berufstätige haben damit die Chance, weiterhin Geld zu verdienen und durch eine Weiterbildung gleichzeitig ihre Karriereaussichten zu verbessern. Egal, ob Angewandte Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Mechatronik, an der Wilhelm Büchner Hochschule erhalten die Studierenden die notwendigen wissenschaftlichen Kernkompetenzen, Management-Qualitäten und Soft Skills in ihrem präferierten Fachbereich. Dank des flexiblen Studiensystems haben sie die Möglichkeit, nach eigenem Tempo und von jedem beliebigen Ort aus zu studieren.

Bewerbungsfristen an der Wilhelm Büchner Hochschule

An der Wilhelm Büchner Hochschule gibt es, anders als an anderen Hochschulen, keine festen Bewerbungszeiträume. Stattdessen können sich Interessierte jederzeit um einen Studienplatz bewerben. Um ein Studium an der Fernhochschule aufnehmen zu können, müssen sie – je nach angestrebter Studienform – verschiedene Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Für die Zulassung zum Bachelorstudium ist nicht unbedingt das Abitur erforderlich: Auch die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife oder eine vom Hessischen Kultusministerium anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (zum Beispiel Meister oder geprüfter Techniker) wird akzeptiert. Bewerber um einen Masterstudienplatz müssen eine mindestens sechssemestrige akademische Ausbildung in einem gleichwertigen oder verwandten Studienfach nachweisen. Bei einzelnen Studiengängen wie dem Master Technology and Innovation Management wird außerdem ein gewisses Maß an Berufserfahrung vorausgesetzt.

Studienkosten an der Wilhelm Büchner Hochschule

Wer an einer Fernhochschule studiert, spart immerhin Fahrtkosten, weil bequem von zu Hause aus gelernt werden kann. Trotzdem ist das Leben als Student nicht gerade günstig. Bei einer privaten Hochschule wie der Wilhelm Büchner Hochschule schlagen vor allem die Studiengebühren kräftig zu Buche. Die Gesamtkosten für ein Bachelor- oder Masterstudium liegen in der Regel im fünfstelligen Bereich. Auf den Monat umgerechnet fallen mehrere Hundert Euro an, die es zusätzlich zu bezahlen gilt – neben Miete, Lebenshaltungskosten und sonstigen Ausgaben. Verschiedene Arten der Studienfinanzierung – wie zum Beispiel ein Stipendium, BAföG oder Studienkredite – können dabei helfen, die vielfältigen Kosten während der Studienzeit zu decken.

Studienkreditberatung

Studieren ist teuer, selbst wenn man neben dem Studium Geld verdient. Zum Glück gibt es vielfältige Möglichkeiten, während der Studienzeit an zusätzliches Geld heranzukommen. Häufig sind solche Angebote an die Bedingung gebunden, die Geldsumme zumindest zu einem Teil wieder zurückzuzahlen, sobald das Studium abgeschlossen wurde. Dies ist zum Beispiel grundsätzlich bei Studienkrediten der Fall, die zusätzlich Zinsen veranschlagen. Es liegt auf der Hand, dass sich nicht jede Form der Studienfinanzierung für jeden Studenten eignet. Wer nach Finanzierungsmöglichkeiten sucht, sollte daher gut vergleichen und die Vor- und Nachteile abwägen. Vor Aufnahme eines Studiums lohnt es sich, sich ausführlich zu informieren, um die optimale Studienfinanzierung zu finden. Neben BAföG oder einem klassischen Studienkredit gibt es weitere Finanzierungsmöglichkeiten, z. B. den Festo Bildungsfonds, die weitaus flexiblere Rückzahlungskonzepte aufweisen.

Studieren mit oder ohne BAföG

Die finanzielle Förderung vom Staat kommt nur für Studenten infrage, die in Vollzeit studieren. Allerdings muss noch eine Reihe weiterer Kriterien erfüllt werden, damit der BAföG-Antrag angenommen wird. Nähere Informationen können auf der Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abgerufen werden.

Stipendien-Möglichkeiten

Wer ein Stipendium ergattern kann, hat besonderes Glück: Er erhält für eine bestimmte Laufzeit oder über die gesamte Studiendauer hinweg Geldbeträge, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Dafür müssen Anwärter jedoch an einem Auswahlverfahren teilnehmen und den Stipendienanbieter von ihrer Qualifikation überzeugen. Mögliche Stipendien für Studenten der Wilhelm Büchner Hochschule sind zum Beispiel das Aufstiegsstipendium, ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, oder das Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung. Da verschiedene Anbieter auch unterschiedliche Anforderungen an ihre Bewerber stellen, ist es wichtig, sich im Vorfeld gut zu informieren.

Studienkredit-Möglichkeiten

Ein Studienkredit unterstützt den Studenten durch individuell festgelegte Geldbeträge mit einmaligen Zahlungen oder ratenweise über eine bestimmte Zeit hinweg – zum Beispiel während eines Auslandssemesters oder über die gesamte Studiendauer. Anbieter von Studienkrediten gibt es viele, doch die Konditionen, zu denen Kredite vergeben werden, sind häufig unterschiedlich. Vor allem die Höhe der Zinssätze kann von Anbieter zu Anbieter variieren.

Festo Bildungsfonds

Der Festo Bildungsfonds, der sich an Studenten der sogenannten MINT-Fächer richtet, bildet eine faire und flexible Alternative zu Studienkredit und Co. Als Förderung für Studenten natur- und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge steht er auch Studenten der Wilhelm Büchner Hochschule offen. Als Bildungsfonds-Teilnehmer werden sie durch regelmäßige Zahlungen von maximal 800 € monatlich unterstützt, die erst nach erfolgreichem Berufseinstieg zu einem vorher festgelegten Prozentsatz des eigenen Gehalts zurückgezahlt werden. Auf diese Weise können die Teilnehmer risikofrei und konzentriert studieren. Profitieren können sie außerdem von einem großen Kontakte-Netzwerk aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie einem vielfältigen Qualifikationsangebot zur Optimierung des eigenen Profils. Auf diese Weise werden herausragende Karrieremöglichkeiten geschaffen.

Konditionen Studienfinanzierung

Bewerbung

Lebenslauf

Zeugnisse

Nachweise

Prüfung

Einladung zum Onlinetest oder Telefongespräch

Angebot

Sie erhalten zwei Finanzierungsangebote zur Auswahl

Auszahlung

Die Auszahlung kann bei Immatrikulation sofort erfolgen