HDBW Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

Die HDBW ist eine private Hochschule mit Fokus auf Wirtschaft und Technik in enger Kooperation mit bayerischen und internationalen Unternehmen. Wir verstehen uns als Partner der bayerischen Wirtschaft und bieten am Hauptstandort München und an den regionalen Hochschulstandorten Traunstein und Bamberg Bachelor­studiengänge für Vollzeit- und berufsbegleitend Studierende an.Die Studiengänge Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau richten sich am aktuellen Bedarf der Wirtschaft aus und bieten beste Berufsaussichten.

Studienkreditberatung

Welche Studienfinanzierung ist die richtige?

Ein Studium an einer privaten Hochschule ist allein wegen der Studiengebühren mit hohen Kosten verbunden. Für viele stellt sich deshalb zunächst die Frage nach der Studienfinanzierung. Die Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums sind sehr vielfältig: Studienkredit, BAföG oder auch ein Stipendium sind ganz unterschiedliche Lösungen und aus diesem Grund nicht für jeden geeignet. Um herauszufinden, welche am besten passt, sollte man sich die Vor- und Nachteile vor Augen halten.

Studieren mit oder ohne BAföG

BAföG ist eine Sozialleistung vom Staat, welche die Chance auf Bildung unabhängig von der finanziellen Situation ermöglichen soll. Die Höhe des monatliche BAföG-Satzes wird anhand einer Reihe von Kriterien errechnet, darunter Vermögen und Gehalt der Eltern und die eigene Wohnsituation. Allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass die Hälfte des Geldes nach dem Studium an den Staat zurückgezahlt werden muss.

Stipendien-Möglichkeiten

Wer das Glück hat, ein Stipendium zu erhalten, wird über die Studienzeit hinweg mit regelmäßigen Geldbeträgen gefördert, ohne diese zu einem späteren Zeitpunkt zurückzahlen zu müssen. Viele bemühen sich gar nicht erst um eine Bewerbung, weil sie ihre Chancen auf ein Stipendium angesichts der Vielzahl an Konkurrenten als sehr gering einschätzen. Dabei können auch Studenten, die keine überragenden Studienleistungen vorweisen können, auf ein Stipendium hoffen: Die Anbieter von Stipendien sind vielfältig und häufig spielen Kriterien wie Engagement im sozialen, politischen oder religiösen Umfeld oder die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Personengruppe eine Rolle.

Studienkredit-Möglichkeiten

Wenn weder die Aussicht auf BAföG noch Stipendium besteht, kann ein Studienkredit bzw. Studiendarlehen die Lösung sein. Wie bei einem normalen Kredit werden Höhe und Anzahl der Geldbeträge vorher ausgehandelt; die gesamte Summe muss allerdings nach Studienabschluss zzgl. Zinsen an den Kreditgeber zurückgezahlt werden. Da es viele Anbieter von Studienkrediten gibt und sich die Konditionen stark unterscheiden können, lohnt sich ein umfassender Vergleich.

Festo Bildungsfonds

Der Festo Bildungsfonds bietet eine interessante Alternative zu Studienkredit und Co. für Studenten ingenieur- und naturwissenschaftlicher Fächer. Damit steht er auch Studenten an der HECTOR School offen. Der Festo Bildungsfonds verbindet die Vorteile des Studienkredits – eine flexible Anpassung an die Bedürfnisse des Studenten – mit einer besonders fairen Form der Rückzahlung. Denn anders als beim Studienkredit erfolgt die Rückzahlung nicht in festen Beträgen, sondern zu einem bestimmten Prozentsatz des eigenen Gehalts. Auf diese Weise zahlen die Teilnehmer des Festo Bildungsfonds immer nur so viel, wie sie es sich leisten können. Vielfältige Qualifikationsangebote und ein großes Netzwerk an Kontakten aus Wissenschaft und Wirtschaft machen den Festo Bildungsfonds darüber hinaus besonders attraktiv für Studenten mit ambitionierten Karriereplänen.

 

 

In vier Schritten zur finanziellen Unabhängigkeit

Bewerbung

Lebenslauf

Zeugnisse

Nachweise

Prüfung

Einladung zum Onlinetest oder Telefongespräch

Angebot

Sie erhalten zwei Finanzierungsangebote zur Auswahl

Auszahlung

Die Auszahlung kann bei Immatrikulation sofort erfolgen

Hochschulpartner

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)

Konrad-Zuse-Platz 8

81829 München

Homepage

Partnerübersicht