Bürgschaftsinformationen

für Nicht-EU-Bürger

 

 

Informationen zur Bürgschaft Für Nicht-EU-Bürger

Wer kann bürgen?

Eine Bürgschaft kann hier eine Bank mit Sitz in Deutschland oder eine Privatperson übernehmen. Bei Privatpersonen müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Deutscher Staatsbürger (bei EU-Staatsbürgern Einzelfallprüfung)
  • Nettovermögen von mindestens 50.000 €
  • Bruttojahresverdienst von mindestens 50.000 €
  • Festes, ungekündigtes Arbeitsverhältnis

Wann greift die Bürgschaft?

  • Vertragswidriges Verhalten des Fördernehmers
  • Zahlungsunfähigkeit (z. B. wegen Insolvenz)
  • Verletzung der Mitteilungspflichten (Kontaktabbruch, Verweigerung der Aussage) 

In vier Schritten zur finanziellen Unabhängigkeit

Bewerbung

Lebenslauf

Zeugnisse

Nachweise

Prüfung

Einladung zum Onlinetest oder Telefongespräch

Angebot

Sie erhalten zwei Finanzierungsangebote zur Auswahl

Auszahlung

Die Auszahlung kann bei Immatrikulation sofort erfolgen

Studiengänge und Förderung

Grundsätzlich fördert der Festo Bildungsfonds Studiengänge wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Seit der Gründung im Jahr 2007 wurde unser Förderauftrag stetig erweitert:

Geförderte Studiengänge

Das Prinzip unserer Studienfinanzierung

Erfahrungsberichte zur Studienfinanzierung

FAQ