Studienfinanzierung für Promotion

Finanzierungsrahmen

Konditionen

Vertragsbonus

Antrag

Promotion Studienfinanzierung für Dissertation und Promotion

In vielen Fachbereichen kann eine Dissertation bzw. Promotion ein entscheidender Karriereschritt sein und ein deutlich höheres Einstiegsgehalt sowie spannendere Tätigkeitsbereiche beim Berufseinstieg nach sich ziehen. Allerdings ist die Finanzierung einer Promotion bzw. Dissertation oftmals nicht ganz einfach, gerade wenn man keine 100 %-Stelle und kein Stipendium erhält. Alternativ zu klassischen Finanzierungen bietet der Festo Bildungsfonds eine risikofreie und innovative einkommensabhängige Finanzierung. Halbe Stellen nach dem TVöD können durch unsere Studienfinanzierung „aufgestockt“ werden. Der Festo Bildungsfonds bietet Ihnen die Möglichkeit, sich voll und ganz auf die Promotion zu konzentrieren, um den maximalen Erfolg zu generieren. Um die eigene Performance stetig zu optimieren und am Markt mithalten zu können, ist eine kontinuierliche Steigerung der eigenen Leistung vonnöten. Unsere Trainer und Coaches vermitteln Ihnen die passenden Methoden – ganz ohne zusätzliche Kosten. Sie planen eine Vollzeit-Promotion oder möchten berufsbegleitend promovieren? Dann haben Sie die besten Voraussetzungen, um eine Studienfinanzierung über den Festo Bildungsfonds zu beantragen. Ihren Finanzierungsbedarf für Ihre Promotion können Sie mit dem Festo Bildungsfonds sicher abdecken und das Beste: Selbst mit BAföG oder einem bereits gewährten Stipendium finanzieren wir Sie parallel.

CHE ausgezeichnete Studienfinanzierung

Das passende Angebot für eine individuelle Studienfinanzierung innerhalb Ihrer Promotion

Sie erhalten nach erfolgreicher Bewerbung zwei Vertragsangebote, unter denen Sie das passende für die Dauer Ihrer Promotion auswählen. Sie können 100 % Ihrer Promotionsgebühren an deutschen und ausländischen Hochschulen abdecken und zusätzlich bis zu 2.000 € im Monat für die Deckung Ihrer Lebenshaltungskosten beantragen. Bei einer maximalen Finanzierungsdauer von 48 Monaten sollte das maximale Fördervolumen von 40.000 € nicht überschritten werden. Auch ein Auslandssemester oder einen Hochschul-Auslandsaufenthalt während der Dissertation bzw. Promotion können Sie mit unserer Studienfinanzierung abdecken. Wir sehen unsere Studienfinanzierung als eine Partnerschaft zwischen Promovierenden und dem Finanzierer.

Unser Finanzierungsprinzip

Finanzierungsrahmen Promotion finanzieren

  • 100 % Deckung der Studiengebühren
  • max. 2.000 € Lebenshaltungskosten p. m.
  • 40.000 € max. Finanzierung für Dissertation
  • Berufsbegleitend oder Vollzeitstudium
  • Auslandssemester/Auslandsstudium

Konditionen Risikofrei, transparent und fair

Sie zahlen dank unseres fixierten, einkommensabhängigen Prozentsatzes nie mehr zurück, als Ihr Einkommen es nach erfolgreich absolvierter Promotion zulässt. Das bedeutet: Sollten Sie einmal kein Einkommen haben, zahlen Sie in dieser Zeit auch nichts zurück. Bankübliche Sicherheiten werden übrigens nicht benötigt: Allein Ihre persönliche Qualifikation, Leistungsbereitschaft und Zielstrebigkeit reichen uns als Sicherheit für die Finanzierung Ihrer Dissertation oder Ihres PhD aus. Die Rückzahlungen basieren auf einem vertraglich fixierten Prozentsatz Ihres späteren Einkommens, der bereits bei der Finanzierungszusage festgelegt wird. Sie zahlen über einen von Ihnen wählbaren Zeitraum Ihre Finanzierung an den Festo Bildungsfonds zurück. So können Sie Ihr ideales Verhältnis von Beitragssatz und Rückzahlungszeitraum selbst bestimmen. Natürlich vor Vertragsabschluss. Die Rückzahlungen unserer Promoventen fließen in weitere Förderungen kommender MINT-Generationen ein. Die einkommensabhängige Studienfinanzierung mit dem Festo Bildungsfonds ist risikofrei, transparent und fair.

FAQ

Bildungsplus im Festo Bildungsfonds

Bildungsplus Zusatzqualifikationen während der Promotion

Unsere Studienfinanzierung ergänzen wir durch ein umfangreiches Qualifizierungskonzept mit über 20 Praxistrainings zur Persönlichkeitsentwicklung und Onlinekursen. Nach Vertragsabschluss erhalten Sie zusätzlich ein Reisekostenbudget, welches Sie für die Qualifizierungsmaßnahmen nutzen können. So unterstützen wir bereits während der Promotion die persönliche Weiterentwicklung und -bildung unserer aktiven Finanzierungsnehmer.

Bildungsplus

Netzwerk Partner, Hochschulen und Studierende

Unser Netzwerk, das aus Professoren und Unternehmern, Trainern und Coaches besteht, unterstützt Sie bei der Erreichung Ihrer studentischen und persönlichen Ziele. Sie geben einen Einblick in verschiedene Karrierebereiche nach der Promotion und fördern Ihren erfolgreichen Berufseinstieg als Absolvent. Diese Angebote können wir unseren Finanzierungsnehmern dank unserer Netzwerkunternehmen kostenfrei anbieten. Seit 2007 ist der Festo Bildungsfonds der einzige Studienfinanzierer am deutschen Markt, der die Bereiche Finanzierung, Qualifizierung und Netzwerk vereint. Unser Konzept wurde mehrfach ausgezeichnet. Ergreifen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich.

Netzwerk

Dr. Ivan Tchernook, Dipl.-Chemiker Theoretische Chemie, TU Chemnitz

„Gegen Ende meines Studiums gab mir der Festo Bildungsfonds die Möglichkeit, mich voll und ganz auf meine Diplom-Abschlussprüfungen und meine Diplomarbeit zu konzentrieren. Vor allem bekam ich jedoch auch die Chance, an berufsorientierten Qualifizierungsangeboten teilzunehmen und viele der eigenen Stärken und manche Schwächen zu erkennen und daran zu arbeiten.“

In vier Schritten zur finanziellen Unabhängigkeit

Bewerbung

Lebenslauf

Zeugnisse

Nachweise

Prüfung

Einladung zum Onlinetest oder Telefongespräch

Angebot

Sie erhalten zwei Finanzierungsangebote zur Auswahl

Auszahlung

Die Auszahlung kann bei Immatrikulation sofort erfolgen

Festo Bildungsfonds Studienfinanzierungdie clevere Alternative zum Studienkredit!

Studiengänge und Förderung

Grundsätzlich fördert der Festo Bildungsfonds Studiengänge wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Seit der Gründung im Jahr 2007 wurde unser Förderauftrag stetig erweitert:

Geförderte Studiengänge

Das Prinzip unserer Studienfinanzierung

Erfahrungsberichte zur Studienfinanzierung

FAQ